summaryrefslogtreecommitdiff
path: root/Motd.tt
blob: 31fc2d00cb5dc938c612ba655acf46be131f21d5 (plain)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126
127
128
129
130
131
132
133
134
135
136
137
138
139
140
141
142
143
144
145
146
147
148
149
150
151
152
153
154
155
156
157
158
159
160
161
162
163
164
165
166
167
168
169
170
171
172
173
174
175
176
177
178
179
180
181
182
183
184
185
186
187
188
189
190
191
192
193
194
195
196
197
198
199
200
201
202
203
204
205
206
207
208
209
210
211
212
213
214
215
216
217
218
219
220
221
222
223
224
# --
# Copyright (C) 2001-2017 OTRS AG, http://otrs.com/
# --
# This software comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY. For details, see
# the enclosed file COPYING for license information (AGPL). If you
# did not receive this file, see http://www.gnu.org/licenses/agpl.txt.
# --

<div class="WidgetSimple" id="MessageOfTheDayBox">
    <div class="Header">
        <h2 class="Center">Wochen-Infos: KW 2020/09</h2>
    </div>
    <div class="Content">

        <p style="text-align: left; text-indent: -1em; margin-left: 1em;">
          <b>2020-02-21:</b> Am vergangenen Wochenende haben wir die Diskless Workstations
          (buster) mit Sicherheits-Updates versorgt. Änderungen: Debian und DebMultimedia Updates,
          Debian-Edu_rootCA.crt in /etc/ssl/certs/ca-certificates.crt integriert und damit
          systemweit verfügbar gemacht.
        </p>

        <!-- 2019-11-06 --\>

        <p style="text-align: left; text-indent: -1em; margin-left: 1em;">
          <b>2019-11-06:</b> Am vergangenen Wochenende haben wir die Diskless Workstations
          (stretch + buster) mit Sicherheits-Updates versorgt. Änderungen: Debian und DebMultimedia Updates,
          Schnelles Logout-Feature (ALT-L), Debian Edu 10 Version: CUPS Browsing auf ein Minimum reduziert.
        </p>

        <!-- 2019-08-21 --\>

        <p style="text-align: left; text-indent: -1em; margin-left: 1em;">
          <b>2019-08-21:</b> Wir planen ein Diskless Workstation Upgrade (stretch + buster) für
          heute Nacht (21. -> 22. Aug 2019). Änderungen: Debian und DebMultimedia Updates,
          Bereitstellung von Sage Math.
        </p -->

        <!-- 2019-08-08 -->

        <p style="text-align: left; text-indent: -1em; margin-left: 1em;">
          <b>2019-08-08:</b> Upgrade eines Debian Edu Sites auf Debian 10 ist ab sofort möglich
          und beauftragbar. Wir wünschen allen einen guten Start ins neue Schuljahr.
        </p>

        <!-- 2019-04-03 --\>

        <p style="text-align: left; text-indent: -1em; margin-left: 1em;">
          <b>2019-04-03:</b> Heute Nacht wurde das Diskless Workstation Image aller Schulen
          auf eine neue Version aktualisiert (20190330). Neuerungen: rubykara-kiel Update,
          Oracle Java 8 Update (192 -> 202) plus Debian stretch-security Updates.
        </p>

        <!-- 2019-03-11 --\>

        <p style="text-align: left; text-indent: -1em; margin-left: 1em;">
          <b>2019-03-11:</b> Seit <a href="https://salsa.debian.org/debian/autofs/commit/57f6410bd4193444286c40a0a5a53e38d37e94d4">gestern</a> wird das Debian Paket 'autofs' vom Debian Edu Packaging Team betreut.
          Ein erster Upload der Version 5.1.5-1 nach Debian experimental fixt erstmal die 12 gravierendsten
          Bugs im Debian Bug Tracker. Der vorige Paketbetreuer hat die Pflege des Pakets vor ca. einem Jahr
          aufgegeben. Da autofs eine zentrale Kompnente des Debian Edu Netzwerk-Dateisystems ist, hat sich
          Mike Gabriel kurzerhand entschlossen, die Pflege des Pakets zu übernehmen.
        </p>

        <!-- 2019-02-25 --\>

        <p style="text-align: left; text-indent: -1em; margin-left: 1em;">
          <b>2019-02-25:</b> Seit 21.02.2019 arbeiten alle Diskless Workstations im ITZkS-Projekt
          auf Basis von Debian Edu 9.8 (+ aktuelle MATE 1.20.x Backports).
        </p>

        <!-- 2019-02-14 --\>

        <p style="text-align: left; text-indent: -1em; margin-left: 1em;">
          <b>2019-02-14:</b> Wir nähern uns dem Debian 10 Release. Seit 12. Februar 2019 befindet
          sich Debian in der soft-freeze Release Phase. Jetzt heißt es: keine neue Software mehr,
          sondern vor allem nur noch Fehler beheben.
        </p>

        <div style="margin-bottom: 0.2ex;"></div>
        <!-- 2019-02-13 --\>

        <p style="text-align: left; text-indent: -1em; margin-left: 1em;">
          <b>2019-02-13:</b> Diskless Workstation Image Upgrade in Vorbereitung. Am kommenden
          Wochende wird ein weiteres Point Release (9.8) von Debian stretch erscheinen. Ferner
          haben wir uns um etliche Backports von Paketen des MATE Desktops gekümmert. Diese
          Aktualisierungen rollen wir aktuell schon auf die Diskfull Workstations an die Schulen aus.
          Das Rollout des DLW Updates kommt voraussichtlich Mitte der kommende Woche (KW 08/2019) in
          den Schule an.
        </p>

        <!-- 2019-01-29 --\>

        <p style="text-align: left; text-indent: -1em; margin-left: 1em;">
          <b>2019-01-29:</b> Wie auch im Vorjahr treffen sich Mitarbeiter*innen von DAS-NETZWERKTEAM und LinuxAvdelingen.NO (IT-Dienstleister für Schulen in Oslo) in Brüssel auf der <a href="https://fosdem.org/2019">FOSDEM</a> (vom 02.02.2019 bis 03.02.2019).
        </p>

        <!-- 2019-01-07 --\>

        <p style="text-align: left; text-indent: -1em; margin-left: 1em;">
          <b>2019-01-07:</b> Ein frohes und erfolgreiches neues Jahr 2019 wünscht das IT-Zukunft Schule Team.
        </p>

        <p style="text-align: left; text-indent: -1em; margin-left: 1em;">
          <b>2019-01-07:</b> Diskless Workstation Upgrade für 8. Jan 2018 geplant: NEU: OpenBoard. Plus Debian stable Updates.
        </p>


        <!-- 2018-12-18 --\>

        <p style="text-align: left; text-indent: -1em; margin-left: 1em;">
          <b>2018-12-18:</b> Upgrade-Arbeiten des OTRS-Ticketsystems auf Version 6 erfolgreich abgeschlossen.
        </p>

        <div style="margin-bottom: 0.2ex;"></div>
        <!-- 2018-12-17 --\>

        <p style="text-align: left; text-indent: -1em; margin-left: 1em;">
          <b>2018-12-17:</b> Upgrade-Arbeiten des Projekt-Servers ODIN auf Debian 9 abgeschlossen, OTRS immer noch auf Version 5.
        </p>
        <p style="text-align: left; text-indent: -1em; margin-left: 1em;">
          <b>2018-12-10:</b> Upload nach <a href="https://ftp-master.debian.org/backports-new.html">Debians Backports-NEW Queue</a>
              (Eingangswarteschlange für Software für Debian Backports): ocsinventory-server 2.4.1+dfsg-2~bpo9+1.
              Das Tool OCS Inventory Server/Reports ist nicht für Debian 9 verfügbar. Über den Backport nach Debian stable
              kann das Tool bald auf Debian 9 Systemen genutzt werden..
        </p>
        <p style="text-align: left; text-indent: -1em; margin-left: 1em;">
          <b>2018-12-10:</b> Upload nach <a href="https://ftp-master.debian.org/backports-new.html">Debians Backports-NEW Queue</a>
              (Eingangswarteschlange für Software für Debian Backports): libjs-jquery-file-upload 9.25.0-1~bpo9+1.
              Benötigte Javascript Library für OCS Inventory Server/Reports.
        </p>


        <div style="margin-bottom: 0.2ex;"></div>
        <!-- 2018-12-14 --\>

        <p style="text-align: left; text-indent: -1em; margin-left: 1em;">
          <b>2018-12-14:</b> Upgrade des OTRS-Ticketsystems geplant für <b>Montag, den 17.12.2018</b>.
          Im Nachmittagsbereich wird das OTRS-Ticketsystem des IT-Zukunft-Schule Projekts zeiweilig nicht erreichbar sein.
          Der Projekt-Server ODIN wird auf Debian 9 aktualisiert werden, das OTRS-Ticketsystem auf
          <a href="https://packages.debian.org/stretch-backports/otrs">OTRS 6</a>. Folgende weitere Dienste werden
          von den Upgrade-Arbeiten betroffen sein: Wiki, Mailinglisten, SVN-Server, Paketarchiv, Git-Server, und Inventur-System.
          VPN und Server-Monitoring sind von den Arbeiten unberührt.
          Danke für Ihr / Euer Verständnis.
        </p>

<!---
        <div style="margin-bottom: 0.2ex;"></div>
        <!-- 2018-12-11 --\>

        <p style="text-align: left; text-indent: -1em; margin-left: 1em;">
          <b>2018-12-11:</b> Störung beim automatischen Wake-on-LAN-Starten von Debian Edu 9
          (aka stretch) Systemen gefunden. Das Problem tritt nur auf,
          wenn der Hauptserver (TJENER) noch auf Debian Edu 8 läuft. Aufwand Fehlerbehebung
          ca. 1h (incl. Tests). Bitte bei Bedarf via Ticket-System beauftragen. Danke.
        </p>

        <div style="margin-bottom: 0.2ex;"></div>
        <!-- 2018-12-10 --\>

        <p style="text-align: left; text-indent: -1em; margin-left: 1em;">
          <b>2018-12-10:</b> Upload nach <a href="https://ftp-master.debian.org/new.html">Debians NEW Queue</a>
              (Eingangswarteschlange für neue Software): libjs-jquery-markitup 1.1.15-1
              ( <a href="https://bugs.debian.org/916113">#916113</a> ).
              Benötigte Javascript Library der Software OpenBoard.
        </p>

        <div style="margin-bottom: 0.2ex;"></div>
        <!-- 2018-12-09 --\>

        <p style="text-align: left; text-indent: -1em; margin-left: 1em;">
          <b>2018-12-09:</b> Upload nach <a href="https://ftp-master.debian.org/new.html">Debians NEW Queue</a>
              (Eingangswarteschlange für neue Software): libjs-jquery-center 1.1.0+dfsg1-1
              ( <a href="https://bugs.debian.org/916080">#916080</a> ).
              Benötigte Javascript Library der Software OpenBoard.
        </p>

        <div style="margin-bottom: 0.2ex;"></div>
        <!-- 2018-12-06 --\>

        <p style="text-align: left; text-indent: -1em; margin-left: 1em;">
          <b>2018-12-06:</b> Upload nach <a href="https://ftp-master.debian.org/new.html">Debians NEW Queue</a>
              (Eingangswarteschlange für neue Software): <a href="https://veyon.io">veyon</a> 4.1.4+repack1-1
              ( <a href="https://bugs.debian.org/887394">#887394</a> ).
              Veyon ist eine Klassenraum-Management-Software mittels der die SuS-Rechner in einem PC-Raum
              vom Lehrer*innen-PC aus "ferngesteuert" und kontrolliert werden können. (Veyon ist die Weiterführung
              der evtl. bekannten Software iTALC).
        </p>

        <div style="margin-bottom: 0.2ex;"></div>
        <!-- 2018-12-05 --\>

        <p style="text-align: left; text-indent: -1em; margin-left: 1em;">
          <b>2018-12-05:</b> Neue Funktion in OTRS aktiviert: MOTD (Message of the Day). @ITZkS-Admins: Die Pflege
            dieser Nachrichten-Box erfolgt über das <a href="https://code.it-zukunft-schule.de/cgit/itzks-otrs-motd/">itzks-otrs-motd</a>
            Git Repository. Änderungen am Text dieser Nachrichten-Box werden über dieses Git Repository eingepflegt
            und zu jeder vollen Stunde wird dann die MOTD-Meldung in dieser Nachrichten-Box im OTRS aktualisiert.
        </p>

        <div style="margin-bottom: 0.2ex;"></div>
        <!-- 2018-12-04 --\>

        <p style="text-align: left; text-indent: -1em; margin-left: 1em;">
          <b>2018-12-04:</b> Upload nach Debian unstable:
            <a href="https://packages.debian.org/source/sid/e2guardian">e2guardian</a> 5.2.2-2 (
            <a href="https://bugs.debian.org/911450">#911450</a>,
            <a href="https://bugs.debian.org/909821">#909821</a>
            )
        </p>
        <p style="text-align: left; text-indent: -1em; margin-left: 1em;">
          <b>2018-12-04:</b> Upload nach Debian unstable:
            <a href="https://packages.debian.org/source/sid/debian-edu-artwork-legacy">debian-edu-artwork-legacy</a> 20181204-1 (
            <a href="https://bugs.debian.org/915585">#915585</a>
            )
        </p>
        <p style="text-align: left; text-indent: -1em; margin-left: 1em;">
          <b>2018-12-04:</b> Es wurde das Archivieren von bereits abgerechneten Tickets eingeführt.
            (Leider ist hierbei ein technischer Fehler unterlaufen, der dazu geführt hat, dass
            der "Gelesen-Status" für alle Tickets und alle Agents verloren gegangen ist.
            Ich bitte, diesen "faux pas" zu entschuldigen). Mike Gabriel
        </p>
-->

    </div>
</div>